Partner & Spenderseiten

Spenden / Patenschaft

Wir möchten nicht die Welt retten..

..aber einzelnen Kindern eine bessere Zukunft bereiten.

 

Unterstützen Sie uns, mit Ihrer:

- Kinderpatenschaft

- Projektpatenschaft

- Geldspende

- Sachspende

- Organisatorischen Hilfe

- Mitgliedschaft

Projekte

Transparenz ist uns sehr wichtig, daher stellen wir hier alle unsere Projekte vor, sodass Sie sich immer und direkt einen Überblick verschaffen können, wie wir Ihre Spendengelder einsetzen und wie sich die Projekte entwickeln. Bei uns sind Sie Live dabei !

Ebola Krise in Westafrika

Den Schwerpunkt der Vereinstätigkeit bildet derzeit die Ebola Krise in Westafrika. Dies ist ein Thema, welches den Vereinsmitgliedern persönlich sehr am Herzen liegt.

Wie viele von Ihnen vielleicht in den Medien mitgekriegt haben, ist Liberia von einer schrecklichen Ebola Epidemie betroffen. Aufgrund der raschen und unkontrollierbaren Ausbreitung der tödlichen Erreger wurde im Land der Notstand ausgerufen. Eine Besserung der Lage ist nicht in Sicht. Es fehlt in dem Land vor allem an einer medizinischen Versorgung und an Nahrungsmitteln, sprich an jeglicher Grundversorgung. Aus offiziellen und privaten Quellen ist den Vereinsmitgliedern bekannt, dass es in dem Land vor allem an Nahrungsmitteln fehlt. Ein Sack Reis wird derzeit mit 20 Dollar gehandelt, was für die dortige Bevölkerung eine finanzielle Unmöglichkeit darstellt. Auch einfache Hygieneartikel wie Seife, welche für uns so selbstverständlich und günstig im Supermarkt zu erwerben sind, sind dort ein Mangel. Durch einfaches Händewaschen mit Seife könnte der Virus schon an seiner Verbreitung gehindert werden. Der Verein hat Kontakte zu Gemeinden und Schwesternvereinen in Caldwell (einen Stadtteil in Monrovia, der Hauptstadt Liberias), die sich- so gut sie nur können -um die Bevölkerung zu kümmern versuchen. Jedoch stoßen auch diese Einrichtungen an Ihre Grenzen. Jegliche Unterstützung in dieser Sache ist willkommen und wir stellen Ihnen gerne eine Quittung für Ihren Beitrag aus.

 

 

 

 

 

 

 

Weihnachtsessen (Caldwell)

Von unserem Pastor ( Yemeh Sayndee ) haben wir aktuelle Bilder vom diesjährigen Weihnachtsessen erhalten die wir Ihnen gerne zeigen möchten. Wie Sie sehen ist dort ein "gedeckter Tisch" etwas anderes als man das bei uns für ein Festessen erwarten würde. Dennoch der Schein trügt. Die Kinder freuen sich über so ein einfaches aber üppiges Essen sehr. Es gab gemischter Reis mit Hähnchenteilen, eine Tüte Popcorn und ein Wassereis abgepackt in Gefrierbeutel. Für uns auf den ersten Blick unvorstellbar, aber in der Tat, für die Kinder bleibt dieser Tag lange in Erinnerung.

 

Dieses Weihnachtsessen wurde u.a. aus der Spendendose die nur wenige Wochen im Restaurant Timanga in Plankstadt stand, ermöglicht. Wir von Hoffnung für Kinder e.V. wünschen uns mehr so nette Menschen die uns auf diesem Weg helfen. Vielen Dank!

Projekt Kinderheim Caldwell

 In Liberia, auf dem Land wie auch in den Townships, sieht es noch immer ganz anders aus als in unseren Breitengraden. Das Land wurde in der Vergangenheit vom Krieg erschüttert und befindet sich noch immer im strukturellen Aufbau.

Der Krieg ist schon Jahrzehnte her, und dennoch leben die Menschen vorallem die Kinder in teilweise erbärmlichen Verhältnissen.

Weihnachtsfeier Scheune Hillesheim (Walldorf)

Mit dieser kleinen Weihnachtsfeier konnten wir den Kindern aus Walldorf eine kleine Freude bereiten. Nicht in jeder Familie wird Weihnachten gefeiert und Geschenke überreicht. Im Vorfeld hatten wir die Kinder nach Ihren Weihnachtswünschen "ausgehorcht" und so konnten wir auch mit kleinen Gesten, wie -  Scheibbedarf, Schläppchen für den Turnunterricht, begeistern.

Die selbstgebackenen Plätzchen wie auch die harmonische Atmosphäre trugen zu einem besinnlichen Fest bei.

Wir Danken der Stadt Walldorf für die Bereitstellung der Räumlichkeiten in der Scheune-Hillesheim in Walldorf.